Philosophie
Unsere Philosophie, dass man ansprechende Musik für das Publikum nur dann überzeugend darbieten kann, wenn alle Musiker/innen Freude am Spielen haben, beherzigen wir in der Auswahl unserer Musikstücke (die Musiker/innen bestimmen das Repertoire) und der lockeren herzlichen Atmosphäre.

In unserem Orchester sind zur Zeit Querflöten, Oboen, Klarinetten, Saxofone, Trompeten, Hörner, Posaunen, Schlaginstrumente, E-Baß und Tuba vertreten.

Unser Verein besteht zur Zeit aus ca. 150 Mitgliedern, davon 77 Aktive

Die Musiker/innen musizieren in 3 Gruppierungen:
Hauptorchster, Jugendorchster und Ausbildungsorchster

Repertoire
Wir spielen grundsätzlich nur Musik, die uns selbst gefällt. D.h. wie auch schon in unserer Orchesterphilosphie erläutert, wir spielen in erster Linie für uns. Wir müssen Spaß beim Musizieren haben. Nur dann kann man auch dem Publikum den Spaß an der Musik vermitteln. Das bedeutet im Konkreten, daß wir uns zunächst die Zeit nehmen uns gemeinsam Probestimmen oder Probe CD´s der Musikverlage anzuhören. Dann werden Stücke bestellt und in den Gesamtproben durchgespielt. Danach erfolgt das demokratische Abstimmen, ob das Stück nun gespielt wird oder nicht. In unserem Orchester sind zur Zeit Querflöten, Oboen, Klarinetten, Saxofone, Trompeten, Hörner, Posaunen, Schlaginstrumente, E-Baß und Tuba vertreten.

Unser Repertoire beinhaltet verschiedene Musikrichtungen: Klassik, Pop, Musical, Hits, Evergreens und moderne sinfonische Stücke.

Unser Logo

Unser Vereinslogo hat der Ehranger Künstler Roland Grundheber für uns entworfen.

Zur Person:
Roland Grundheber, Freischaffender Kunstmaler, Karikaturist, Designer

Atelier:
Wallenbachstraße 5
54293 Trier
Telefon: +49 651 62134
http://www.sandalwood-design.de/

zum Logo:
Klare, prägnante Figur, die dem Betrachter auf den ersten Blick mehrere Interpretationsmöglichkeiten eröffnet. Bei näherer Betrachtungsweise ergeben die Hauptlinien im Zusammenhang gesehen die Abstraktion eines Dirigenten, welcher sich vor seinem Publikum verneigt. Dieses Sehen ist bewußt so angelegt, sodaß keiner vordergründig steht. Das Logo steht also stellvertretend für die Gemeinschaft (Orchester)